Sep 112016
 
diving_rovinj_01

Vom 05. bis 09. September 2016 wurden einige Tauchplätze bei Rovinj näher begutachtet. Darunter die Küste von Rovinj, die Insel Bajole, Sturago und Faro. Daneben die Wracks Guiseppe Dezza TA-35, Maona und Baron Gautsch.

Durchgeführt wurden die Tauchgänge mit dem Tauchcenter Rubin in der Touristensiedlung Villas Rubin (siehe Beitrag Ruhig gelegener Rückzugsort nahe Rovinj, Kroatien). Die Tauchbasis war vielleicht 5 Minuten von unserem Apartment entfernt. Neben Lagerraum für Anzüge und sonstige Ausrüstung gibt es ebenfalls Duschen. Die Tauchplätze selbst waren mit dem Boot zwischen 10 und 30 Minuten zu erreichen. Je nach Sinnhaftigkeit bzw. je nach Tauchplatz steht neben Pressluft ebenfalls Nitrox zur Verfügung.

 

Wer mal in der Gegend ist, so ist der Rubin an der Küste von Rovinj zur Übernachtung und als Tauchbasis eine gute Empfehlung. Ansonsten nachfolgend einige Fotos:

weitere relevante Beiträge...

  Eine Antwort zu “Der Rubin an der Küsten von Rovinj”

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)